ADRENALINTOUR 2018

0

3 Balkanländer

Dauer
8 Tagen / 7 Übernachtungen
Abreisedaten Juni – Anfang September
Themen Natur • Aktivurlaub • Fluss Gradac • Fliegenfischen • Nationalpark Tara • Stand Up Paddling • Flussfahrt am Fluss Drina • UNESCO Weltkulturerbe (Višegrad) • Bosnien und Herzegowina • Montenegro • Rafting am Fluss Tara • Camping • Gebirgspass Sedlo • Nationalpark Durmitor • Schwarzer See • Đurđevića Tara • Schlucht Uvac • Bootfahrt •  Höhlen • Degustation Räucherwaren
Unterbringung
Belgrade, Bajina Bašta, Šćepan Polje, Žabljak, Zlatibor

 

  • Tag 1

    SERBIEN

    Ankunft Flughafen „Nikola Tesla“, Treffen im Flughafen am Ausgang nach der Zollkontrolle.
    Transfer zum Hotel in Belgrad.
    Achtung!
    Es ist möglich, einen Rundgang in Belgrad bis zu 3 Stunden zu organisieren (in Abhängigkeit von der Ankunftszeit).
    Tag 2

    SERBIEN

    Frühstück im Hotel.
    Abfahrt nach Valjevo.
    Nach der Ankunft Spaziergang (2 km) durch die Schlucht des Flusses Gradac, des saubersten Flusses in Serbien.
    Mittagessen in einem Jägerhaus mit der Ansicht auf den Fluss.
    Fakultativ
    Man kann Angelmaterial leihen und Fliegenfischen organisieren. Überall am Fluss wird nach dem Prinzip „fangen und zurücksetzen“ geangelt.
    Weiterfahrt Richtung Gebirge Tara über Bergpass Debelo Brdo.
    Unterbringung in einem Dreisternehotel im Gebirge Bajina Bašta oder auf dem Gebirge Tara.
    Tag 3

    SERBIEN

    Frühstück im Hotel.
    Nach dem Frühstück Spaziergang durch den Nationalpark Tara.
    Besuch der Aussichtsplattform Banjska stena und des Naturschutzgebiets „Crveni potok“ mit wunderschönen Grasfeldern (Spaziergang, 1000 m in eine Richtung).
    Besuch dem See „Zaovine“ – Baden im Stand Up Paddling.
    Fakultativ
    Mittagessen am See.
    Rückfahrt ins Hotel, freie Zeit.
    Tag 4

    SERBIEN
    BOSNIEN UND HERZEGOWINA

    Frühstück im Hotel.
    Fahrt zum Stausee Perućac.
    3-stündige Fahrt durch die Schlucht Drina Richtung Stadt Višegrad (52 km, Bosnien und Herzegowina).
    Besichtigung der Drina-Brücke in Višegrad aus dem XVI Jahrhundert (UNESCO Weltkulturerbe) – weltweit berühmt geworden durch den Roman „Die Brücke über die Drina“ des einzigen jugoslawischen Nobelpreisträges Ivo Andrić – und des nach dem Projekt des Regisseurs Emir Kusturica gebauten Städtchens Andrićgrad.
    Freizeit.
    Fakultativ
    Mittagessen in einem Nationalrestaurant in Višegrad.
    Weiterfahrt über das Städtchen Foča nach Šćepan Polje, eine kleine Siedlung in Montenegro.
    Abendessen und Übernachtung in Campingbungalows.
    Tag 5

    MONTENEGRO

    Nach dem Frühstück im Šćepan Polje Abfahrt zum Anfangspunkt des 18 km langen Raftings mit Gummibooten am Fluss Tara.
    Mittagessen nach dem Rafting.
    Weiterfahrt zum Nationalpark Durmitor entlang des Stausees am Fluss Piva und über den Bergpass Sedlo (1900 m).
    Unterbringung im Hotel auf dem Gebirge Durmitor, im Städtchen Žabljak (Hochebene, 1450 m über dem Meeresspiegel).
    Tag 6

    MONTENEGRO
    SERBIEN

    Frühstück im Hotel.
    Spaziergang am Ufer des Schwarzen Sees (eines der mehreren unter der Bezeichnung „Bergaugen“ bekannten Gletschersee).
    Abfahrt Richtung Gebirge Zlatibor (SERBIEN).
    Unterwegs Besichtigung der Brücke Đurđevića Tara über den Fluss Tara (170 m), der höchsten Brücke in Europa.
    Überquerung der Grenze.
    Bootfahrt am Stausee Uvac und Besichtigung der Eishöhle.
    Tag 7

    SERBIEN

    Frühstück im Hotel.
    Abfahrt nach Belgrad.
    Besuch der Stopić-Höhle und der Wasserfalls im Dorf Gostilje.
    Fakultativ
    Degustation serbischer Räucherwaren auf dalmatinische Art im Dorf Sesvete (Pršut, Kulen, Sudžuk, Pančeta).
    Rückfahrt nach Belgrad.
    Unterbringung in einem Dreisternehotel, freizeit.
    Achtung!
    Ein Rundgang in Belgrad (bis zu 3 Stunden) wird für die Gäste organisiert, die keinen Rundgang am ersten Tag gehabt haben.
    Tag 8

    SERBIEN

    Frühstück im Hotel.
    Transfer zum Flughafen „Nikola Tesla“ in Belgrad.
    Anmerkungen
    • Gruppentransfer am 1. und 8. Tag können für jegliche Flüge organisiert werden
    • Individuelle Transfers sind gegen einen Aufpreis möglich. Preis für individuellen Transfer finden Sie hier.
    • Reiseverlängerung ist gegen einen Aufpreis möglich – zusätzliche Tage in Belgrad und zusätzliche Ausflüge.

     

  •  

    Für weitere Informationen
    Kontaktieren Sie uns

Comments are closed.